Unser Kundencenter hat wieder regulär für Sie geöffnet. Wir freuen uns, Sie wieder persönlich beraten zu können.
Es dürfen höchstens zwei Personen gleichzeitig anwesend sein. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und die Abstands- und Hygieneregeln.

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin telefonisch, per E-Mail oder schriftlich per Post für Sie erreichbar.

x

Der elektronische Stromzähler

Mit dem elektronischen Stromzähler ED300L soll Ihr Stromverbrauch für Sie transparenter werden.
Den Mehrwert für Sie zeigen wir Ihnen auf dieser Seite.



Das Anzeigenfeld

In Zeile 1 erscheinen nacheinander je ca. 10 Sekunden lang die für die Abrechnung benötigten Werte. Im Beispiel oben sehen Sie die Anzeige des Zählerstandes für den Energiebezug in Tarif 1, zu erkennen an der Kennziffer 1.8.1 links oben. An dieser Kennziffer erkennen Sie immer welcher Wert gerade angezeigt wird. Dazu gehört die Einheit für den angezeigten Wert, in diesem Fall "kWh" für Kilowatt die Stunde.

In Zeile 2 sehen Sie Ihren persönlichen Verbrauchswert. (Erst nach Eingabe der PIN-Nummer ersichtlich)

Nacheinander erscheinen in der Anzeige folgende Werte:

1.8.0 - gesamt Energiebezug in kWh Bei Zählern mit einem Tarif
1.8.1 - Tarif 1 - Verbrauch Bezug in kWh (Hochtarif)
1.8.2 - Tarif 2 - Verbrauch Bezug in kWh (Niedertarif) Bei Zählern mit zwei Tarifen
 
Steuerung der Anzeige:

Für die Bedienung des Zählers mittels der Steuertaste (graue Taste, rechts unter der Anzeige) gilt:Kurze Betätigung: Weiterschalten zum nächsten Listenwert. (Zeile 1 der Anzeige)Lange Betätigung: Löschen aller Verbrauchswerte bzw. Löschen des Verbrauchswertes seit letzter Nullstellung. (Zeile 2 der Anzeige)


PIN Freigabe

Bei aktiviertem PIN-Schutz (Auslieferungszustand) erfolgt die Darstellung der schützenswerten Daten im Display nach Eingabe der 4-stelligen PIN-Nummer. Ihren persönlichen PIN erhalten Sie unter Angabe Ihrer Anschrift und Zählernummer. Diesen können Sie per E-Mail bei folgender Adresse anfordern:
netznutzung(at)stadtwerke-zirndorf.de

PIN-Eingabe

Gehen Sie bei der PIN Eingabe wie folgt vor:

1. Darstellung: 0 - - -
2. Geben Sie die 1. Ziffer Ihrer PIN ein, indem Sie ein optisches Bedienelement z. B.eine Taschenlampe, kurz betätigen. Mit jeder weiteren kurzen Betätigung wird die Ziffer um 1 hochgezählt.
3. Nach einer Wartezeit von 3 Sekunden geben Sie die zweite Ziffer ein.
4. Gleiches gilt für die dritte und vierte Ziffer.
5. Haben Sie Ihren 4-stelligen PIN korrekt eingegeben, wird die Anzeige vollständig aktiviert und Sie können den Zähler bedienen. Erfolgt innerhalb von 120 Sekunden keine weitere Eingabe, erfolgt ein automatischer Rücksprung in den Normalbetrieb.
 


Hier bieten wir Ihnen die vorstehende Beschreibung als PDF an. Diese können Sie sich gerne ausdrucken, damit Sie die Anleitung zur Bedienung des Zählers immer zur Hand haben.