Die THG-Quote

Besitzer eines vollelektrischen Fahrzeuges können bei uns seit 2022 sogenannte THG-Quoten erhalten. Der Gesetzgeber belohnt Sie also für Ihr Umweltengagement, die Mineralölindustrie hingegen muss Strafgebühren zahlen.
Mit nur wenigen Klicks und unserem untenstehenden Antragsformular verdienen Sie mit Ihrem Elektrofahrzeug Geld.

Die THG-Quote ist die seit 2015 in Deutschland gesetzlich normierte Treibhausgasminderungsquote.
Sie ist ein marktbasiertes Klimaschutzinstrument, mit dem Ziel, die Menge an erneuerbarer Energien für den Kraftfahrzeugverkehr  zu erhöhen und klimaschädliche Treibhausgase dadurch zu reduzieren.
Die Mineralölwirtschaft wird durch die THG-Quote motiviert, mehr erneuerbare Energien einzusetzen, die Energiewende im Verkehr voranzutreiben.


Das Angebot gilt für alle Halter eines vollelektrischen Fahrzeugs im Kalenderjahr 2022.
Registrieren Sie dazu Ihr vollelektrisches Fahrzeug in wenigen Minuten. Hierzu benötigen wir neben Ihrer Kundennummer einige persönliche Angaben, ein Foto/Scan Ihres Fahrzeugscheins und Ihre Bankverbindung für die Auszahlung.
Mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Für jedes Jahr neu können Sie hier den Stadtwerken Zirndorf die THG-Quote zur Vermarktung zur Verfügung stellen und erhalten dafür eine Auszahlung in Höhe von 320,00 Euro auf Ihr Bankkonto. Der Vorgang wird voraussichtlich 3 Monate nach Registrierung benötigen.


Antrag THG-Quote

Persönliche Angaben zum Fahrzeughalter
Angaben zum Fahrzeug
Umsatzsteuer bei Unternehmen
Bankverbindung
Absenden