Sie sind hier:     > Unternehmen   > Geschichte   > Fernwärmeversorgung 

Die Geschichte der Fernwärmeversorgung

  • 1990

  • Grundsteinlegung von Heizwerk und Fernwärmeversorgung "Pinder-Kaserne" mit 3 Kesseln je 3.500 kWth.

  • 1991

  • Wärmeversorgung der Bibertsporthalle.

  • 1993

  • Wärmeversorgung der Bäderbetriebe.

  • 1994

  • Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerkes 2 x 500 kW el. / 800 kWth.

  • 2008

  • Modernisierung des Heizkraftwerkes, Optimierung des Wirkungsgrades.


Stadtwerke Zirndorf GmbH
Schützenstraße 12
90513 Zirndorf

Telefon: 0911 60806-0
Telefax: 0911 60806-9555

info@stadtwerke-zirndorf.de


Mobiler Stromgenerator

Die neue Netzersatzanlage der Stadtwerke Zirndorf

sehen Sie hier mehr

Elektromobilität in Zirndorf

Die Ladesäule in der Kolbstraße

sehen Sie hier mehr

Zertifikat "Effizienz- und Qualitätsuntersuchung der Wasserversorgung"

In Bayern steht Trinkwasser jederzeit in bester Qualität zur Verfügung. Diese hohe Versorgungssicherheit ist eine Selbstverständlichkeit, die die...

sehen Sie hier mehr