Aus Nachbarschaftshilfe wird langfristige Partnerschaft

Die Stadt Oberasbach und die Stadtwerke Zirndorf GmbH heben ihre Zusammenarbeit auf eine neue Ebene und gründen 2023 gemeinsam die RangauWerke GmbH.

Mit der Übernahme des Bereitschaftsdienstes für die Oberasbacher Wasserversorgung hatte die Zusammenarbeit im Jahr 2016 begonnen. Seitdem sind die Stadtwerke Zirndorf für die Störungsbeseitigung im Wasserversorgungsnetz zuständig - sie stellen somit die Versorgungssicherheit in der Stadt Oberasbach rund um die Uhr sicher.

Aufgrund der umfangreichen Anforderungen an den Wassernetzbetrieb und personeller Engpässe in der Stadt Oberasbach übernahmen die Stadtwerke Zirndorf ab dem Jahr 2020 - zunächst probeweise - die gesamte technische Betriebsführung der Wasserversorgung, bis im Jahr 2021 ein dreijähriger Kooperationsvertrag abgeschlossen wurde.

Schnell stellte sich heraus, dass eine langfristige Planungssicherheit, sowohl für die Stadt als auch für die Stadtwerke geschaffen werden musste. Insbesondere die dauerhafte Verfügbarkeit des nötigen Fachpersonals galt es sicherzustellen. Zudem zeichnete sich ab, dass in weiteren Betätigungsfeldern Bedarf für eine langfristige Zusammenarbeit besteht. Die neue Gesellschaft soll daher zukünftig auch eine gemeinsame Plattform für Projekte im Bereich Erneuerbare Energien, Wärmekonzepte, Klimaschutz und Elektromobilität sein.

Andreas Neusinger, Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf, sieht in der Gründung der RangauWerke eine historische Chance für eine interkommunale Zusammenarbeit: "Es ist ohnehin von Vorteil, dass zwei Städte, die so nah beieinander liegen, sich gegenseitig unterstützen, auch mit Blick auf die anstehenden Aufgaben im Bereich der Daseinsvorsorge.

Für die Erste Bürgermeisterin der Stadt Oberasbach, Frau Birgit Huber bedeutet dies:

„Wir können einerseits eine bewährte Infrastruktur und bestehendes Know-how vor Ort nutzen und andererseits proaktiv und gemeinsam gute Lösungen für unsere Bürger auf dem wichtigen Handlungsfeld nachhaltige Energie und Klimaschutz entwickeln.“

Auf Basis der bisher sehr guten gemeinsamen Erfahrungen stellt die Gründung der RangauWerke GmbH nun einen verheißungsvollen Start in die Zukunft dar.

v.l.n.r. Birgit Huber, Andreas Neusinger, Thomas Zwingel - Bildnachweis: Stadtwerke Zirndorf


Die Stadtwerke und die WBG machen Zirndorf mobil, erste Carsharing-Station im Zirndorfer Norden installiert

Weiterlesen

Die Stadt Oberasbach und die Stadtwerke Zirndorf GmbH heben ihre Zusammenarbeit auf eine neue Ebene und gründen 2023 gemeinsam die RangauWerke GmbH.

Weiterlesen

Technische Betriebsführung des Gasversorgungsnetzes

Weiterlesen

Die 3. E-Auto-Ladestation ist schon in Betrieb. Vier neue sind bereits in der Realisierung.

Weiterlesen

Wasserdruck kann vorübergehend abfallen

Weiterlesen

Wir geben die reduzierte EEG-Umlage komplett an unsere Stromkunden weiter.

Weiterlesen

Die Aktivierung der Frühwarnstufe hat keine Auswirkungen auf unsere Gaskunden.

Weiterlesen

In Wintersdorf können ab sofort Elektroautos mit Ökostrom geladen werden.

Weiterlesen

Ab sofort finden Sie uns in den sozialen Medien bei Facebook.

Weiterlesen

Immer mehr Energie-Billiganbieter kündigen ihren Kunden die Verträge - Wir versorgen Sie weiterhin zuverlässig

Weiterlesen

Wir halten die Strompreise auch für das Jahr 2022 stabil und liefern weiterhin Ökostrom für alle.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf setzen den Ausbau der öffentlichen E-Ladeinfrastruktur in der Region fort. Die neue Ladestation soll noch in diesem Jahr in…

Weiterlesen

Techniker der Wasserversorgung sind zukünftig mit E-Auto im Stadtgebiet unterwegs.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf werben künftig auf ihren Fahrzeugen für die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern beim Überholen von Radlerinnen und…

Weiterlesen

In der Schwabacher Straße entsteht auf einer Fläche von rund 300m² ein neues, modernes Heizkraftwerk. Neue Gaskessel sorgen für die Gewährleistung…

Weiterlesen

Die Gas- und Strompreise des kommunalen Versorgers bleiben 2021 auf dem gegenwärtigen Stand. Die reduzierte Mehrwertsteuer wird den Kunden auf das…

Weiterlesen

"Auswirkungen werden so gering wie möglich gehalten"

Stellungnahme der Stadtwerke Zirndorf zu den Stromausfällen in der Stadt / Ein Fehler im…

Weiterlesen

Der langjährige Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf GmbH, Reiner Gagel, geht zum Jahreswechsel 2019/2020 auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen…

Weiterlesen

Im Rahmen des Gesamtenergiekonzeptes für die Stadtwerke Zirndorf GmbH wurden Möglichkeiten der Optimierung in der Wärmeerzeugung in der bestehenden…

Weiterlesen

Am Dienstag, 2. Januar 2018 kam es gegen 15:30 Uhr gleich zu mehreren Rohrbrüchen im Stadtteil Weiherhof. Kurze Zeit später wurden die Stadtwerke von…

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf und die Feuerwehr der Stadt Zirndorf haben sich gemeinsam eine Netzersatzanlage angeschafft. Diese wurde heute von…

Weiterlesen

Nun ist es auch in Zirndorf soweit: Die Stadtwerke Zirndorf GmbH schafft die erste Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum der…

Weiterlesen