! Zum Ableseportal für die Jahresmeldung gelangen Sie hier !

x

Die Stadtwerke Zirndorf eröffnen neue Ladesäule für E-Autos

In Wintersdorf können ab sofort Elektroautos mit Ökostrom geladen werden.

Die öffentliche Ladeinfrastruktur für Elektroautos in und um Zirndorf wächst weiter. Am heutigen Donnerstag haben Andreas Neusinger, Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf, und Martin Bscheidl, Leiter Energiemarkt der Stadtwerke Zirndorf, zusammen mit dem Ersten Bürgermeister der Stadt Zirndorf, Thomas Zwingel, die neue Ladesäule in Wintersdorf symbolisch in Betrieb genommen.

An allen Ladestationen der Stadtwerke Zirndorf wird „100 % Ökostrom“ angeboten. Die neue Ladestation in der Ansbacher Straße bietet zwei moderne Ladeanschlüsse und liefert Strom mit jeweils bis zu 22 Kilowatt an die angeschlossenen E-Autos. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der neuen Ladesäule in Wintersdorf unsere E-Lade-Infrastruktur im öffentlichen Raum weiter ausbauen konnten“, so Andreas Neusinger. „Die Ladesäulen sind für jeden, der ein Elektrofahrzeug nutzt, zugänglich und einfach zu bedienen. Dabei kooperieren wir mit dem Ladeverbund+“, fügte Neusinger hinzu.

Alle Ladesäulen der Stadtwerke Zirndorf werden über ein System des Ladeverbunds+ abgerechnet. Der Ladeverbund+ ist eine Kooperation von bereits über 65 Stadt- und Gemeindewerken in Nordbayern. Seine Mitglieder wollen die Elektromobilität fördern und gemeinsam an einer einheitlichen und flächendeckenden Ladeinfrastruktur für Elektroautos in der Region arbeiten. Stromkunden eines im Ladeverbund+ organisierten Stadtwerks laden nach Registrierung zum ermäßigten Tarif von 36 ct/kWh. Der Ladevorgang erfolgt über die kostenlose App „Ladeverbund+“. Alternativ kann der Zugang ad hoc oder über eine Ladekarte erfolgen.

Die Vorstellung und Inbetriebnahme der neuen Ladesäule nahmen Bürgermeister Thomas Zwingel und Martin Bscheidl zum Anlass, einen Ausblick auf den weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Region zu geben. „Wir registrieren mehr und mehr Elektrofahrzeuge. Damit wächst auch der Ladebedarf“, sagte Thomas Zwingel. Martin Bscheidl kündigte an, dass weitere E-Ladesäulen in Zirndorf und Weiherhof folgen werden und bereits in Planung sind. „Mit der neuen Ladestation haben wir einen weiteren Schritt hin zu mehr Elektromobilität in Zirndorf gemacht. Als regionaler Energieversorger wollen wir das öffentliche Angebot an Ladestationen für E-Autos weiter ausbauen, um so die Elektromobilität voranzubringen und den Klimaschutz zu stärken“, führte Bscheidl weiter aus.


In der Ansbacher Straße in Wintersdorf gibt es jetzt eine neue Ladestation für E-Autos. Erster Bürgermeister Thomas Zwingel, Andreas Neusinger, Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf und Martin Bscheidl, Leiter Energiemarkt der Stadtwerke Zirndorf, haben die neue Ladesäule in Betrieb genommen (v.l.n.r.). Bildnachweis: Stadtwerke Zirndorf


Wasserdruck kann vorübergehend abfallen

Weiterlesen

Wir geben die reduzierte EEG-Umlage komplett an unsere Stromkunden weiter.

Weiterlesen

Die Aktivierung der Frühwarnstufe hat keine Auswirkungen auf unsere Gaskunden.

Weiterlesen

In Wintersdorf können ab sofort Elektroautos mit Ökostrom geladen werden.

Weiterlesen

Ab sofort finden Sie uns in den sozialen Medien bei Facebook.

Weiterlesen

Immer mehr Energie-Billiganbieter kündigen ihren Kunden die Verträge - Wir versorgen Sie weiterhin zuverlässig

Weiterlesen

Wir halten die Strompreise auch für das Jahr 2022 stabil und liefern weiterhin Ökostrom für alle.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf setzen den Ausbau der öffentlichen E-Ladeinfrastruktur in der Region fort. Die neue Ladestation soll noch in diesem Jahr in…

Weiterlesen

Techniker der Wasserversorgung sind zukünftig mit E-Auto im Stadtgebiet unterwegs.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf werben künftig auf ihren Fahrzeugen für die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern beim Überholen von Radlerinnen und…

Weiterlesen

In der Schwabacher Straße entsteht auf einer Fläche von rund 300m² ein neues, modernes Heizkraftwerk. Neue Gaskessel sorgen für die Gewährleistung…

Weiterlesen

Die Gas- und Strompreise des kommunalen Versorgers bleiben 2021 auf dem gegenwärtigen Stand. Die reduzierte Mehrwertsteuer wird den Kunden auf das…

Weiterlesen

"Auswirkungen werden so gering wie möglich gehalten"

Stellungnahme der Stadtwerke Zirndorf zu den Stromausfällen in der Stadt / Ein Fehler im…

Weiterlesen

Der langjährige Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf GmbH, Reiner Gagel, geht zum Jahreswechsel 2019/2020 auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen…

Weiterlesen

Im Rahmen des Gesamtenergiekonzeptes für die Stadtwerke Zirndorf GmbH wurden Möglichkeiten der Optimierung in der Wärmeerzeugung in der bestehenden…

Weiterlesen

Am Dienstag, 2. Januar 2018 kam es gegen 15:30 Uhr gleich zu mehreren Rohrbrüchen im Stadtteil Weiherhof. Kurze Zeit später wurden die Stadtwerke von…

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf und die Feuerwehr der Stadt Zirndorf haben sich gemeinsam eine Netzersatzanlage angeschafft. Diese wurde heute von…

Weiterlesen

Nun ist es auch in Zirndorf soweit: Die Stadtwerke Zirndorf GmbH schafft die erste Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum der…

Weiterlesen