Unser Kundencenter hat wieder regulär für Sie geöffnet. Wir freuen uns, Sie wieder persönlich beraten zu können.
Es dürfen höchstens zwei Personen gleichzeitig anwesend sein. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und die Abstands- und Hygieneregeln.

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin telefonisch, per E-Mail oder schriftlich per Post für Sie erreichbar.

x

Führungswechsel bei den Zirndorfer Stadtwerken

Der langjährige Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf GmbH, Reiner Gagel, geht zum Jahreswechsel 2019/2020 auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen Ruhestand. Am 26. März unterzeichnete sein Nachfolger Andreas Neusinger im Zirndorfer Rathaus den Geschäftsführervertrag.

Um 08:08 Uhr wurden am Morgen des 26. März im Bürgermeisterbüro im Zirndorfer Rathaus zwei bedeutende Unterschriften geleistet: Andreas Neusinger, designierter Nachfolger des amtierenden Stadtwerke-Geschäftsführers Reiner Gagel, und Bürgermeister Thomas Zwingel unterzeichneten den Geschäftsführervertrag für die Stadtwerke Zirndorf GmbH. Zum 1. Januar 2020 wird Andreas Neusinger den amtierenden Stadtwerke-Geschäftsführer Reiner Gagel ablösen, der diese Position bereits seit Juni 2004 zur vollsten Zufriedenheit der Zirndorfer Stadtspitze ausübt.

Über Andreas Neusinger

Der zweifache Familienvater ist seit beinahe 19 Jahren glücklich verheiratet, ambitionierter und leistungsorientierter Hobby-Radler und seit seinem Einstieg in das Berufsleben eng mit den Zirndorfer Stadtwerken verbunden.

Am 2. September 1991 hat Andreas Neusinger unter dem Altbürgermeister und damaligen Werkleiter Gert Kohl seine Ausbildung zum Elektroinstallateur bei den Stadtwerken begonnen. Er war der erste Auszubildende der Stadtwerke im Elektrofach. Von 1997 bis 1999 hat er die Abendschule erfolgreich mit dem Meistertitel als Elektrotechnikermeister abgeschlossen. Ziel war damals, den damaligen Elektromeister der Stadtwerke zu „beerben“ und die Verantwortung für die Stromversorgung im Mittelspannungsnetz zu übernehmen. 2003 folgte dann der Wechsel in die kaufmännische Abteilung. Nur sechs Jahre später beförderte Geschäftsführer Reiner Gagel den mittlerweile Dienstältesten im Verwaltungsbereich zum leitenden Angestellten und Bereichsleiter Marketing und Vertrieb. 2011 wurde außerdem die Verantwortung für den IT-Bereich auf Neusinger übertragen. Bisheriger Höhepunkt seiner Karriere stellte die Ernennung zum Prokuristen der Stadtwerke im Jahre 2013 dar. Seit 2012 ist Andreas Neusinger außerdem stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der ZiMa Zirndorf Marketing eG.

„Mit Andreas Neusinger hat sich ein verantwortungsbewusster Geschäftsführer gefunden, der bestens mit den Zirndorfer Stadtwerken vertraut ist“, erklärt Bürgermeister Thomas Zwingel und zeigt sich mit der Personalentscheidung des Aufsichtsrats durchwegs zufrieden.

Für Neusinger selbst zahlen sich die Ausdauer und Zielstrebigkeit, die sein großes Hobby – das Fahrradfahren – erfordert auch im Berufsleben aus. Nicht selten startet er deswegen bewusst sportlich in den Tag. So tankt er Kraft für den Berufsalltag mit all seinen anstehenden Herausforderungen. Daran soll auch in Zukunft festgehalten werden. Großprojekte wie die Ertüchtigung des Wasserwerks Erlach in Weinzierlein oder die Modernisierung des Heizkraftwerks in der Schwabacher Straße, die mittelfristig auf der Agenda der Stadtwerke stehen, werden schließlich ein besonderes Maß an Energie und Tatkraft erfordern.

Zunächst sollen die bisherigen Aufgaben Neusingers, die mit seiner langjährigen Tätigkeit bei den Stadtwerken historisch gewachsen sind, neu verteilt werden. „Ganz nebenbei“ übt Andreas Neusinger nämlich auch die Aufgaben des Informationssicherheitsbeauftragten und Datenschutzkoordinators der Stadtwerke aus. Außerdem sollen vorhandene Strukturen zeitnah auf ihre Effizienz hin geprüft und gegebenenfalls, unter Beteiligung einer externen Beratung, modifiziert werden, so der Plan des designierten Geschäftsführers. Bereits im Sommer möchte Neusinger im Aufsichtsrat der Stadtwerke über Planungen zur Restrukturierung des kommunalen Tochterunternehmens berichten.

Für die Zukunft wünscht sich Andreas Neusinger eine ähnlich vertrauensvolle Arbeit mit dem Aufsichtsrat und Bürgermeister Thomas Zwingel als Aufsichtsrats-Vorsitzenden, wie sie sein Vorgänger vorgelebt hat. Bis Reiner Gagel seinen Stadtwerken zum Jahreswechsel endgültig den Rücken kehrt, setzt Andreas Neusinger auf eine enge Zusammenarbeit mit dem amtierenden Geschäftsführer, schließlich schätzt er dessen Erfahrung und Rat sehr.


Bürgermeister Thomas Zwingel und Andreas Neusinger unterzeichnen im Beisein von Reiner Gagel, dem amtierenden Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf GmbH, den künftigen Geschäftsführervertrag.

Die Stadtwerke Zirndorf setzen den Ausbau der öffentlichen E-Ladeinfrastruktur in der Region fort. Die neue Ladestation soll noch in diesem Jahr in…

Weiterlesen

Techniker der Wasserversorgung sind zukünftig mit E-Auto im Stadtgebiet unterwegs.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf werben künftig auf ihren Fahrzeugen für die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern beim Überholen von Radlerinnen und…

Weiterlesen

In der Schwabacher Straße entsteht auf einer Fläche von rund 300m² ein neues, modernes Heizkraftwerk. Neue Gaskessel sorgen für die Gewährleistung…

Weiterlesen

Die Gas- und Strompreise des kommunalen Versorgers bleiben 2021 auf dem gegenwärtigen Stand. Die reduzierte Mehrwertsteuer wird den Kunden auf das…

Weiterlesen

"Auswirkungen werden so gering wie möglich gehalten"

Stellungnahme der Stadtwerke Zirndorf zu den Stromausfällen in der Stadt / Ein Fehler im…

Weiterlesen

Der langjährige Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf GmbH, Reiner Gagel, geht zum Jahreswechsel 2019/2020 auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen…

Weiterlesen

Im Rahmen des Gesamtenergiekonzeptes für die Stadtwerke Zirndorf GmbH wurden Möglichkeiten der Optimierung in der Wärmeerzeugung in der bestehenden…

Weiterlesen

Am Dienstag, 2. Januar 2018 kam es gegen 15:30 Uhr gleich zu mehreren Rohrbrüchen im Stadtteil Weiherhof. Kurze Zeit später wurden die Stadtwerke von…

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf und die Feuerwehr der Stadt Zirndorf haben sich gemeinsam eine Netzersatzanlage angeschafft. Diese wurde heute von…

Weiterlesen

Nun ist es auch in Zirndorf soweit: Die Stadtwerke Zirndorf GmbH schafft die erste Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum der…

Weiterlesen