Unser Kundencenter hat wieder regulär für Sie geöffnet. Wir freuen uns, Sie wieder persönlich beraten zu können.
Es dürfen höchstens zwei Personen gleichzeitig anwesend sein. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und die Abstands- und Hygieneregeln.

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin telefonisch, per E-Mail oder schriftlich per Post für Sie erreichbar.

x

Mobiler Strom für Zirndorf

Die Stadtwerke Zirndorf und die Feuerwehr der Stadt Zirndorf haben sich gemeinsam eine Netzersatzanlage angeschafft. Diese wurde heute von Bürgermeister Thomas Zwingel an die beiden Dienststellen übergeben.

Die Netzersatzanlage selbst besteht aus einem motorbetriebenen Stromerzeuger und kann damit über viele Stunden an einer Einsatzstelle genutzt werden. Zur Erhöhung der Mobilität ist die Netzersatzanlage in einem schallgedämmten Anhänger verstaut und kann damit schnell von Fahrzeugen der Stadtwerke und der Feuerwehr an den gewünschten Ort transportiert werden.

Neben einer Ausstattung zur Einspeisung in eine Trafostation und leistungsfähigen Steckdosen, verfügt die Anlage auch noch über einen eigenen Lichtmast mit verstellbaren Scheinwerfern.

Gerade für mögliche Stromausfallszenarien, welche heutzutage in Zeiten einer immer schwieriger zu garantierenden Netzstabilität, nicht mehr auszuschließen sind, beweist die Bereitstellung der ersten Netzersatzanlage, dass die Auswirkungen eines tatsächlichen Stromausfalls zumindest etwas abgefedert werden können.

Die Netzersatzanlage steht beiden Dienststellen zur Verfügung. Von den Stadtwerken wird die Anlage besonders für die Einspeisung in bestehenden Trafostationen im Stadtgebiet genutzt, wenn diese zum Beispiel routinemäßig gewartet oder planmäßig von der regulären Netzanbindung getrennt werden müssen. Aber auch bei ungeplanten akuten Rohrnetzarbeiten, aufgrund verschiedener Faktoren, kann die Anlage hier den Stadtwerken nicht nur Strom, sondern auch, vor allem nachts, eine Ausleuchtung der Baustelle gewähren.

Von der Feuerwehr wird die Netzersatzanlage wiederum für kompakte Einsatzstellen, bei denen über einen längeren Zeitraum Strom und Licht benötigt wird, genutzt. Die Anlage ist auch dafür vorgesehen, im Falle eines denkbar längeren Stromausfalles, einzelne und wichtige Anlagen und Objekte, wie Beispielsweise die Einrichtung einer Trinkwasserversorgung oder der Krisenbewältigung, mit Strom zu versorgen.

Bürgermeister Thomas Zwingel freut sich, dass es nun eine Netzersatzanlage gibt, die im Notfall zumindest ein Teilgebiet Zirndorfs abdecken kann. „Die Anlage ist für Stadtwerke wie Feuerwehr von großem Nutzen. Daher finde ich es toll, dass diese Anschaffung gemeinsam bewerkstelligt werden konnte.“

 

Bürgermeister Thomas Zwingel gemeinsam mit dem ersten Kommandanten der Feuerwehr Zirndorf Jochen Bernecker und dem technischen Leiter Thomas Kaufhold von den Stadtwerken Zirndorf bei der Vorstellung der Netzersatzanlage.

Die Stadtwerke Zirndorf setzen den Ausbau der öffentlichen E-Ladeinfrastruktur in der Region fort. Die neue Ladestation soll noch in diesem Jahr in…

Weiterlesen

Techniker der Wasserversorgung sind zukünftig mit E-Auto im Stadtgebiet unterwegs.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf werben künftig auf ihren Fahrzeugen für die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern beim Überholen von Radlerinnen und…

Weiterlesen

In der Schwabacher Straße entsteht auf einer Fläche von rund 300m² ein neues, modernes Heizkraftwerk. Neue Gaskessel sorgen für die Gewährleistung…

Weiterlesen

Die Gas- und Strompreise des kommunalen Versorgers bleiben 2021 auf dem gegenwärtigen Stand. Die reduzierte Mehrwertsteuer wird den Kunden auf das…

Weiterlesen

"Auswirkungen werden so gering wie möglich gehalten"

Stellungnahme der Stadtwerke Zirndorf zu den Stromausfällen in der Stadt / Ein Fehler im…

Weiterlesen

Der langjährige Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf GmbH, Reiner Gagel, geht zum Jahreswechsel 2019/2020 auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen…

Weiterlesen

Im Rahmen des Gesamtenergiekonzeptes für die Stadtwerke Zirndorf GmbH wurden Möglichkeiten der Optimierung in der Wärmeerzeugung in der bestehenden…

Weiterlesen

Am Dienstag, 2. Januar 2018 kam es gegen 15:30 Uhr gleich zu mehreren Rohrbrüchen im Stadtteil Weiherhof. Kurze Zeit später wurden die Stadtwerke von…

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf und die Feuerwehr der Stadt Zirndorf haben sich gemeinsam eine Netzersatzanlage angeschafft. Diese wurde heute von…

Weiterlesen

Nun ist es auch in Zirndorf soweit: Die Stadtwerke Zirndorf GmbH schafft die erste Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum der…

Weiterlesen