Unser Kundencenter hat wieder regulär für Sie geöffnet. Wir freuen uns, Sie wieder persönlich beraten zu können.
Es dürfen höchstens zwei Personen gleichzeitig anwesend sein. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht und die Abstands- und Hygieneregeln.

Selbstverständlich sind wir auch weiterhin telefonisch, per E-Mail oder schriftlich per Post für Sie erreichbar.

x

Neues Elektroauto für den Fuhrpark der Stadtwerke Zirndorf

Techniker der Wasserversorgung sind zukünftig mit E-Auto im Stadtgebiet unterwegs.

Die Stadtwerke Zirndorf haben ein neues Elektroauto für ihren Fuhrpark angeschafft. Bei dem Nutzfahrzeug handelt es sich um einen Nissan e-NV 200 mit einer Leistung von 80kW (109PS). Die Reichweite bei vollem Akku beträgt durchschnittlich 275 Kilometer. Das neue Elektroauto ist vor allem für die Techniker der Wasserversorgung gedacht – etwa zur Auswechselung des Hauptwasserzählers zu Hause bei Kunden oder für Dienstfahrten im täglichen Betrieb.

Schon seit ein paar Jahren haben die Stadtwerke Zirndorf E-Fahrzeuge im Einsatz, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. „Klimafreundliche Mobilität ist wichtig für das Erreichen der Klimaziele. Wo immer möglich setzen wir daher in unserem Fuhrpark auf Elektromobilität,“ so Armin Betz, Abteilungsleiter Wasserversorgung, bei der Schlüsselübergabe des neuen Elektroautos.

Mit dem Einsatz von E-Autos wollen die Stadtwerke Vorbildfunktion übernehmen und das Bewusstsein für das Thema in der Bevölkerung schärfen. Der benötigte Strom für die Fahrzeugflotte wird größtenteils aus eigens erzeugtem Solarstrom bereitgestellt, was eine weitestgehend CO2-freie Mobilität ermöglicht. Insgesamt stehen den Stadtwerken Zirndorf nun 5 Elektrofahrzeuge für ihre Mitarbeiter zur Verfügung. Auch in Zukunft soll der Fuhrpark der Stadtwerke umweltfreundlich erweitert werden. Bei künftigen Fahrzeugbeschaffungen wird dazu geprüft, ob der Einsatz von Elektrofahrzeugen möglich und sinnvoll ist.


Armin Betz, Abteilungsleiter Wasserversorgung, und Mitarbeiter Jürgen Meyer bei der Übergabe des neuen Elektroautos. 
Bildnachweis: Christine Gertler / Stadtwerke Zirndorf


Die Stadtwerke Zirndorf setzen den Ausbau der öffentlichen E-Ladeinfrastruktur in der Region fort. Die neue Ladestation soll noch in diesem Jahr in…

Weiterlesen

Techniker der Wasserversorgung sind zukünftig mit E-Auto im Stadtgebiet unterwegs.

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf werben künftig auf ihren Fahrzeugen für die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern beim Überholen von Radlerinnen und…

Weiterlesen

In der Schwabacher Straße entsteht auf einer Fläche von rund 300m² ein neues, modernes Heizkraftwerk. Neue Gaskessel sorgen für die Gewährleistung…

Weiterlesen

Die Gas- und Strompreise des kommunalen Versorgers bleiben 2021 auf dem gegenwärtigen Stand. Die reduzierte Mehrwertsteuer wird den Kunden auf das…

Weiterlesen

"Auswirkungen werden so gering wie möglich gehalten"

Stellungnahme der Stadtwerke Zirndorf zu den Stromausfällen in der Stadt / Ein Fehler im…

Weiterlesen

Der langjährige Geschäftsführer der Stadtwerke Zirndorf GmbH, Reiner Gagel, geht zum Jahreswechsel 2019/2020 auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen…

Weiterlesen

Im Rahmen des Gesamtenergiekonzeptes für die Stadtwerke Zirndorf GmbH wurden Möglichkeiten der Optimierung in der Wärmeerzeugung in der bestehenden…

Weiterlesen

Am Dienstag, 2. Januar 2018 kam es gegen 15:30 Uhr gleich zu mehreren Rohrbrüchen im Stadtteil Weiherhof. Kurze Zeit später wurden die Stadtwerke von…

Weiterlesen

Die Stadtwerke Zirndorf und die Feuerwehr der Stadt Zirndorf haben sich gemeinsam eine Netzersatzanlage angeschafft. Diese wurde heute von…

Weiterlesen

Nun ist es auch in Zirndorf soweit: Die Stadtwerke Zirndorf GmbH schafft die erste Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge im öffentlichen Raum der…

Weiterlesen